HOLZ

TECHNOLOGIE


Der Mehrschichtige verklebte Holzbalken der Norme DIN 68 360 ist das Grundkonstruktiomaterial für die Herstellung den Holzfenstern. Für die Aufrechterhaltung der konstruktive Formstabilität des Prismas ist wichtig die Verwenden der Außenlaschen aus :

 

  • fix
  • langverbunden

 

Um Energie zu erreichen speichern Fenster ist eine wichtige Voraussetzung-Kriterien zur Verwendung von Pflanzen mit einem Volumengewicht von ca. 350-480 kg/m3. Da "je härter das Material, desto besser die Wärmeleitfähigkeit und isolierende Fähigkeit beeinträchtigt" benutzen wir weiche und mittelharten Holzarten:

 

  • Fichte
  • Rottefichte
  • Meranti rot

 

So genannte hellrot Meranti – das Kernholz ist hellrose durch hellrot durch hellbraun. Das Holz ist das leichte Hartholz, das dann die Trockung an 12(+3-2)% hat die Dichte 385-480 kgm3.

Hartes Laubholz- Eiche- passt nicht fűr diesen Kriterien ( ob 520kg/m3), das ist nicht gut fűr Verwenden Sie bei der Herstellung vom energieeffiziente Fenster.

Für spezielle Anforderungen bieten wir auch ein Lösung in der Kombination  des Prisma mit den so genannte termowood Lamellen, die Wärmebehandlung erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen biologischen Schädlingsbekämpfung Kontrolle und Wasserresistenz.